Home
Michel-Motorradsport
Tuning / Anfertigung
Tuning-Kit R45 / R65
Rennsport  96- Heute
Buch / Michel-BMW
Neue Projekte
"MICHEL" Zertifikat
Michel BMW
Gästebuch
Impressum

                                                                                                                                                                              

 

 

 

 

Seit 1979 fertigen wir  Umrüßtsätze für die R45 auf 700ccm und für die R65 auf 850ccm an.

Für diese Sätze haben wir dann 1984 auch ein TüV - Gutachten erstellen lassen.

Da unsere Gutachten aus den 80er Jahren und somit histotisch sind, kann auch nach dem Umbau ein "H" Kennzeichen beantragt werden!

___________________________________________________________________________________________________

Von 1978 bis 1985 hat BMW von der R45 mit 20Kw/27Ps insgesammt 15.883 Motorräder hergestellt.

Diese R45 Modelle sind aber "etwas" untermotorrisiert.

Wenn man das Motorrad auf den Stand der R65 bringen will, müßte man folgende Teile ändern: Zylinder, Zylinderkopf, Nockenwelle, Vergaser, Antrieb und den Tachometer.

Dieser "Kostenaufwand" war uns zu groß.

Deshalb haben wir 1980 den 700ccm Satz entwickelt. Mit diesem kostengünstigen Umbau verhilft man der R45 zu mehr Leistung mit wenig Aufwand.

 

700ccm für BMW R45

 

700ccm für die R45 Modelle

Den 700er Umrüstsatz gibt es nur für die BMW R45 (20Kw). Der Satz beinhaltet: 2 Nikasilzylinder mit Kolben, passend für den R45 Zylinderkopf, Dichtungen, längere Zuganker ( die Zylinderlänge = 97mm / R45 = 90mm)  und ein TüV- Gutachten mit 29Kw (39,5Ps)!

Die Stößelstangen der R45 können weiter verwendet werden. Das max. Drehmoment liegt bei 51,2 Nm/4000.  

Er wird aus 800er Zylinder und Kolben mit 84,8er Bohrung der R80 Modelle hergestellt.

 Beim Umbau bleibt der R45 Zylinderkopf, Vergaser incl. Hauptdüsen, Nockenwelle, Antrieb, Auspuffanlage usw. beibehalten.

________________________________________________________________________________________________________________________

850ccm Satz für BMW R65

850ccm für die R65

Von 1978 bis 1985 hat BMW von den Modellen mit der U-Schwinge (incl. R65LS) 35.843 Motorräder hergestellt.

Für diese Modelle hatten wir den 850er Satz entwickelt.

Den 850ccm Satz haben wir zuerst im Rennsport getestet, um ihn dann ab 1984 für die Straßenmodelle anzubieten.

Die R65 hat von den angegebenen 50PS nur ca. 43 bis 45 PS. 

Wir haben die Motorleistung (für das TüV-Gutachten mit weniger Verdichtung) auf „echte“50PS gebracht,

weil BMW den Rahmen der R65 nur bis 50PS freigegeben hat.

 Der 850er Umrüstsatz ist nur für die BMW R65 Modelle der Bj.78 bis 84 mit U-Schwinge (Doppelarm) lieferbar.

Der Satz beinhaltet 2 Nikasilzylinder mit Kolben, passend für den R65 Zylinderkopf, Dichtungen, längere Zuganker ( die Zylinderlänge = 97mm / R65 = 90mm) ein TüV-Gutachten mit 35Kw (50Ps) und eine Montageanleitung.

Das max. Drehmoment liegt bei 59 Nm/4500. Die Stößelstangen der R65 werden weiter verwendet.

Er wird aus 1000er Zylindern und Kolben mit 94er Bohrung der R100 hergestellt.

 ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 850ccm Sportsatz

 

 700ccm / 850ccm Satz für den Classic- Rennsport 

Diese Sportsätze auf Basis des R65 Motor verwenden wir schon seit Jahren mit großem Erfolg im Classic-Rennsport.

Den 700er Satz setzen wir in der Klasse bis 750ccm Zweizylinder ein. Er leistet zur Zeit in seiner besten Ausbaustufe 58,6 Kw (80Ps) mit 800er Zylinderköpfen, Sportnockenwelle und 38er Auspuffanlage sowie 36er Dell-Orto 58,6Kw (80Ps) bei 9.500 U/min.

Den 850er Satz setzen wir in der Klasse bis 1000ccm Zweizylinder ein. Er leistet zur Zeit in seiner besten Ausbaustufe mit 1000er Zylinderköpfen, Sportnockenwelle und 40er Auspuffanlage sowie 40er Dell-Orto 73,5Kw (100Ps) 10.000 U/min.

 _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Beschreibungstext

 

 

 928ccm für den Classic - Rennsport

 

Dieser Satz wird zur Zeit im Solo Rennsport getestet. Er wird später vorwiegend im Gespann-Rennsport ( bis 1000ccm) eingesetzt.

Er basiert auf dem Motor der R65. Die 928er Zylinder werden aus den 1070er Zylinder mit 98mm Bohrung hergestellt. Der Motor leistet zur Zeit mit einer 40mm 2/2 Auspuffanlage, 41er Dell-Orto Vergaser sowie der Silent Hektik Kennfeldzündanlage 120Ps (88Kw) bei 11.000 U/min.

 

Zur Aufnahme der Zylinder muß das R65 Motorgehäuse auf 102mm aufgespindelt werden. Für die Verwendung der 1070er Kolben haben wir einen Rennsportpleuel (L=135mm) herstellen lassen.

 

Rennsport mit 2V Boxer  | michel-bmw@t-online.de